Ein Weiblein steht im Walde..

…ganz still und stumm. Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um…
Die Sonne täuscht! Der Wind war ganz schön frisch und so richtig gemütlich war’s ohne mein Rotkäppchenmäntelchen nicht. Aber das störte die kleine Japanerin auf meinem Kleid überhaupt nicht. Sie lächelt seit Jahren stoisch aus der Wolle. Liegt vielleicht auch daran, dass das Kleid schon an sich sonnengelb ist. Wer braucht da schon höhere Temperaturen.

 

 

Schuhe: Buffalo, Legging: Toxik3, Kleid: One green Elephant, Kette: Juwelier, Gürtel: ?, Mantel: Benetton

Nachts im Park…

 

…sind alle Katzen grau. Diese Erfahrung mussten wir heute auch machen. Der Tag im Büro war total verrückt und die Zeit verging wie im Flug. Draußen war es schon am Dämmern als die Fotos entstanden sind. Deswegen sehen die Farben heute auch… merkwürdig aus. Die Bluse ist blau-weiß-gestreift. Ehrlich.

Bluse: H&M, Stiefel: Buffalo, Hose: Only, Gürtel: Esprit, Kette: Vom Künstlermarkt, Top: VeroModa

Es war wirklich ein langer und stressiger Tag heute, da darf man im Park nach Feierabend schon mal ein bisschen spinnen…

…und ja, ich war beim Frisör! 🙂

Lebt denn der alte Holzmichel noch?

…wenn ja, vermisst er vielleicht dieses Flanell-Hemd? Ich würde es nur ungern wieder hergeben, ist nämlich ziemlich bequem. Meine letzte karierte-Hemden-sind-cool-Phase hatte ich mit 15 oder 16. Da wird’s mal wieder Zeit.
Die Bilder sind nach Feierabend entstanden auf dem Parkdeck gegenüber. Wie ihr seht, schien die Sonne. Fünf Minuten später platschte der Regen. So was nennt man Timing.

Fotos zu machen ist irre anstrengend. Ehrlich. Da muss einem ein Päuschen schon vergönnt sein. 🙂

Schuhe: Buffalo, Leggings: Toxik3, Karohemd: VeroModa, Spaghetti-Top: VeroModa, Kette, Gürtel: ?, Armband: Bijou Brigitte, Tasche: Bree

Fotos im Grünen…

…hatte ich dem Fotografen angekündigt. Ich hab mein Versprechen gehalten. :)
Weil die Temperaturen noch sommerlich sind, war mir heute nach Sommerkleid. Rot-blau geblümelt. Es ist nicht neu, aber ich hatte es noch nie zuvor an. Premiere also für das Blumenkleid. Und das Ende September. Damit hätte das Kleidchen auch nicht gerechnet.

„Was schaust du denn so skeptisch? Macht’s keinen Spaß?“


„Doooooch…!“

Kleid: H&M, Cardigan: Zara, Schuhe: Buffalo, Kette: Pilgrim, grüne Wand: unbezahlbar, Spaßfaktor: Enorm!
Fotos wie immer von Mr. T.