Farbtupfer bitte…

Lieber Frühling, ich wär dann soweit. Es ist März. Ich habe in gut zwei Wochen Geburtstag. Das mit dem Schnee ist jetzt echt ausgelutscht, ich hätte gerne grün und bunt und Sonne. Geht das? „Farbtupfer bitte…“ weiterlesen

Schwarzweiß-Fernsehen

Früher war ich ja absolut davon überzeugt, dass man schwarz und weiß nicht zusammen anziehen kann, ohne entweder wie ein Konfirmand oder eine Bedienung auszusehen. Bis ich diese Schuhe kaufte. „Schwarzweiß-Fernsehen“ weiterlesen

Rückblick… Wenn’s nur endlich Frühling wär…

Im Frühling hat mir der Sommer noch gefehlt… jetzt freu ich mich auf den Herbst!

Ein kleiner Rückblick…

 

Ein bisschen Frühlingsfarben helfen da vielleicht. Schnee hatten wir ja fast überhaupt keinen, aber so richtig will die Sonne auch noch nicht. Das heutige Outfit (speziell das Ohne-Strümpfe-sein) ist also eher ein was-ich-anhätte-wenn-schon-Frühling-wäre-Outfit. Allerdings war’s drin nebem unserem Esszimmerofen durchaus frühlingshaft… :)

Jeans: Esprit, Schuhe: Buffalo, Bluse: Vero Moda, Uhr: Michael Kors, Kette: Bijou Brigitte

Schwarz und weiß und ein bisschen rot

Man glaubt es kaum, aber ich bin tatsächlich jeden Tag vollständig bekleidet. Heute durfte es schwarz und weiß sein. Und ein bisschen rot am Mantel. Und an der Nasenspitze, es war tatsächlich ganz schön frisch draußen und so richtig warm ist der Wollmantel doch nicht.

Aber wer guckt bei der Hose schon auf meine Nase, ne?

Das Muster en detail:

Oberteil: Vero Moda, Hose: Lucy&Co., Mantel: Desigual, Schuhe. Buffalo, Kette: Fossil

Sekretärin…

…par excellence. So fühl ich mich heut wenigstens. Ein bisschen fräuleinhaft mal wieder. Mir war nach Rock und dieser Schwarze gehört zu meinen Lieblingsröcken. Genauso wie das geringelte Oberteil. Die roten Accessoires sorgen für Farbtupfer. Die Schuhe trage ich am Liebsten, wenn ich nicht viel raus muss. Es sind nämlich die besten Kopfsteinpflaster-Steckenbleiber. Hier im Büro stolpere ich höchstens mal übern Teppich. Aber notfalls sind genug Jungs da, die mich wieder aufheben. :)

Rock: Esprit, Schuhe: Buffalo, Schal? Shirt: Pimkie, Armband: Künstlermarkt, Kette: Bijou Brigitte, Gürtel: ?

Haarige Sache – reloaded

Die liebe Frau Sahnepudding hat heute übers Frisörwesen im Allgemeinen und über ihr lasches Haar im Besonderen lamentiert.
Angeregt dadurch war ich unterwegs auf meiner Lieblingsseite, wenn’s um neue Frisuren geht.
Ich habe nämlich heute Abend nen Termin und ich denke, das wird dabei rauskommen:

http://www.frisurenkatalog.eu/images/frisuren-2012-trends-colour-shots-j7-22.jpg

Was meint ihr?

Achtung, Norweger!

Keke hatte ja große Bedenken, dass die Norweger-Strümpfe bescheiden aussehen würden. Nun ja. Ich weiß nicht, wie sie sie finden wird, mir jedenfalls gefallen sie ziemlich gut. Ebenso gut gefällt mir, dass ich ENDLICH einen roten Gürtel besitze. Man sollte nicht glauben, wie schwer es ist, einen solchen zu finden. Die Suche ist vorbei, ich besitze einen und er harmoniert ganz prima mit der Jeans-Shorts. Falls Euch das outfit bekannt vorkommt – „graue Maus reloaded“ war sehr ähnlich, nur war mir heute mehr nach Farbtupfer. Also, liebe Keke, Daumen hoch oder runter? :>>

 

Storchenbeine…

…hatte ich heute, als ich noch ohne Stiefel daheim rumrannte auf der Suche nach meinem gesamten Equipment. (Schlüssel, Jacke, Handy, Tasche…) Dabei sind die roten Socken äußerst kuschlig. Eigentlich sind es overknees, aber ich schieb sie gern unters Knie. Und nur wegen der Socken hat der rote Pulli heute mal wieder Ausgang.

Rock: edc, Pulli: Esprit, Strümpfe: Hudson, Stiefel: ?, Schal: Bijou Brigitte, Gürtel: Pimkie

Tierische Mischung

Die graue-Maus-Hose passt gut zu rot, finde ich. Das Oberteil ist schon ziemlich alt und ich habe es hauptsächlich gekauft, WEIL EIN ROSAROTES EICHHÖRNCHEN drauf ist. Und die sind ziemlich selten. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass mein Kettenanhänger von einem Kollegen für ein FERKEL gehalten wurde, obwohl es eindeutig ein Teufelchen ist, ist das Outfit eine Mischung aus Maus, Eichhörnchen und Ferkel. Tierisch.

Hose: Only, Oberteil: edc, Kette: Thomas Sabo, Schuhe: Buffalo, Gürtel: Vive Maria

Brummmm!

Ok, er macht keine Geräusche, zumindest keine Lauten. Aber er macht mich stolz wie Bolle!
Ich habe ihn Mitte der Woche fertig gekriegt und war nach einem kurzen Frustrationsanfall, weil die Elektronik keinen Mucks von sich gab, dann letztlich doch glücklich (ach da sind ZWEI Batteriefächer…!), dass er aussieht wie auf der Schachtel und alles bewegt, was sich bewegen lässt. Und ja, ich bin ein großes Kind. Falls es noch irgendwo jemanden gibt, der das noch nicht bemerkt hat.

%d Bloggern gefällt das: