„Übergangsjacken“

…sind die sinnloseste Investition überhaupt. Letzte Woche hatte ich mir bei 25 Grad gewünscht, zu einem kurzärmligen Shirt anstelle eines langärmligen Pullis gegriffen zu haben. Heute hat es drei Grad Minus. Wann hätte ich denn bitte meinen schönen, ungefütterten Trenchcoat anziehen sollen? Für 25 Grad definitiv zu warm, für -3 absolut zu wenig.
Wann war denn Übergangsjackenzeit??? Und… wann werde ich meine vielen leichten Jacken denn jetzt tragen? Hmpf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.