Meine Omi…

…ist halt ein pragmatisch denkender Mensch. Heute morgen habe ich sie zum Frisör, zur Bank und zum Einkaufen begleitet. Bei ihr zu Hause habe ich dann noch geholfen, die Einkäufe zu verstauen, um dann mit ihr zu essen. Beim Essen erzählte ich ihr, dass eine Freundin von mir nächstes Jahr im Juni heiratet und schon jetzt mitten in den Vorbereitungen steckt.
Darauf meinte meine Oma ganz lapidar: „Jetzt schon? Was für eine Verschwendung. Die weiß doch gar nicht, ob sie nächstes Jahr noch lebt.“
Vielleicht denkt man eben so, wenn man mal 85 wird… Ich musste grinsen. Meine Oma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.