„Am Abend…

…werden die Faulen fleißig.“ Sagt man.
Wenn man das zu mir sagt, werde ich maulig. Weil ich’s doof finde. Das setzt ja voraus, dass jemand, der am Abend einen Energieschub hat, den ganzen Tag über nix getan hat.
Ich bin zum Beispiel morgens kreativ zwischen acht und zwölf. Dann habe ich einen Durchhänger, der schon mal bis vier gehen kann. Aber dann kommt mein Betriebssystem nochmal richtig in Fahrt und ich kann rödeln bis um neun. Wenn ich das mache, lächelt Schatzi immer und sagt obigen Satz zu mir. Ich sage dann: „
Haben Männer vielleicht einen anderen Tagesrhythmus als Frauen? Er sagt, er arbeitet durch und macht dann Feierabend. Ich mache eben Feiermittag. Gleich werde ich ihm zum Beispiel einen ganzen Stoß Hemden bügeln. Da sag‘ nochmal einer ich sei faul…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.