Radio!

Ich liebe mein Autoradio. Keine Fahrt ohne Wetterbericht, Nachrichten, Musik. Daheim allerdings läuft das Radio eher selten. Vielleicht ändert sich das ja jetzt, denn seit gestern ist die große weite Welt bei uns eingezogen. Sie kam in einer üppigen Schachtel in Form eines Internetradios zu uns und nahm im Esszimmer Platz. Bis zu 18.000 Internet-Radiosender können wir jetzt also hören. Ich mache mir ein wenig Sorgen. Wie lange werde ich wohl benötigen, mich unter 18.000 Sendern zurecht zu finden? Werde ich einen Lieblingssender finden? Und wenn ja, wird dies womöglich mein Haus- und Hofsender sein? Der, der auch in meinem kleinen, popeligen Küchenradio läuft? Und wird die große weite Welt dann enttäuscht sein, dass ich sie auch stereo-internet-aufgeplüscht trotz elegant glänzender Frontblende ignoriere? Immerhin verspricht die Schachtel auch ein „durchdachtes Bedienkonzept“. Das kann man von der großen weiten Welt ja nicht immer erwarten. Ich bin also radiomedial gespannt. Wie ein Radiokabel. Ach ne. Is ja W-LAN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.