„Hier ist Ihre Kinderentwicklungs-Hotline …

… kann ich Ihnen behilflich sein? Ein Update beim Modell Kind 3.5? Ja, das haben wir Ende letzter Woche aufgespielt. Wie … fehlerhaft? Sie haben Mängel festgestellt, die vor dem Update nicht aufgefallen sind? Kind 3.5 wacht plötzlich mit schlechter Laune auf? Das Feature „Tischmanieren“ ist verschwunden? Stattdessen finden sich unerwünschte Fäkalausdrücke im Sprachmodul? Haben Sie schon unser FAQ gelesen? Nein? Bitte überprüfen Sie  zunächst folgende Punkte, vermutlich handelt es sich schlicht um einen Bedienfehler.

Elterliche Fehler

…beim Wecken des Kindes:

Haben Sie das Licht zu früh angemacht?

Haben Sie das Licht zu spät angemacht?

Haben Sie das Kind auf die Wange geküsst obwohl es noch halb geschlafen hat?

Haben Sie das Kind angesprochen?

Haben Sie das Lieblingskuscheltier angefasst?

All dies führt zur sofortigen Verschlechterung der kindlichen Laune und ist unbedingt zu unterlassen.

… beim Frühstück:

Sie haben die falsche Tasse aus dem Schrank genommen.

Die Müslischale ist nicht mit dem Kind kompatibel.

Sätze, die mit „Aber ich wollte doch … “ beginnen, deuten auf elterliche Inkompetenz hin. Fällt ein Satz mit diesen einleitenden Worten (bspw. gefolgt von … den Löffel aus der Schublade nehmen, die Milch einschütten, das Müsli aussuchen…) halten Sie umgehend inne und übergeben Sie die Aufgabe dem Kind. Manchmal ist noch etwas  zu retten.

Sie haben die Milch links- statt rechtsherum gerührt.

Sie haben die Milch rechts- statt linksherum gerührt.

Sie haben die Milch überhaupt gerührt.

Sie haben die Milch nicht lange genug gerührt.

Im Müsli sind Rosinen.

Im Müsli fehlen Rosinen.

Die Beeren im Müsli sind sauer.

Das Kind wollte EIN ANDERES Müsli.

… beim Anziehen des Kindes.

Hier sind Bedienfehler leider an der Tagesordnung.

Sie wählen die falschen Socken.

Sie wählen die falsche Hose.

Sie wählen überhaupt eine Hose, dabei ist das Kind auf Kleid programmiert.

Die Strumpfhose ist blau.

Die Strumpfhose hat eine beliebige andere Farbe.

Die Strumpfhose kratzt. Plötzlich. Nur heute.

Der Haargummi ist inkompatibel mit dem Kinderhaar.

Unter den Pullis im Schrank findet sich kein kompatibles Modell für Kind 3.5

Und auch wieder: Ignorieren Sie Sätze, die mit „Aber ich wollte doch“ beginnen, führt dies zum sofortigen Shutdown aller laufenden Programme. Ein Neustart ist mühsam und verzögert den Workflow um mindestens 30 Minuten. (Beliebte Folgesätze: „Die Socken selbst anziehen, aus dem Schrank nehmen, von der Leine holen, die Hose anziehen, die Hose ausziehen“ usw.)

Wir entschuldigen uns für Unannehmlichkeiten mit dem jüngsten Update. Die Entwicklungsabteilung ist mit einem Bugfix beauftragt, der sich allerdings noch etwas hinziehen kann. Sollten Sie weitere Probleme mit Kind 3.5 haben, bitten wir Sie schlicht um Geduld und Verständnis. Oftmals benötigt das System zwei oder drei Hochfahr-Vorgänge, um die Probleme selbst zu lösen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kinderentwicklungs-Hotline-Team. Wir freuen uns, Ihnen geholfen zu haben.“

 

2 Antworten auf „„Hier ist Ihre Kinderentwicklungs-Hotline …“

  1. Die Versionsupdates sind im Gegensatz zu anderen OS programmierenden Konzernen beim Modell Kind an und für sich sehr regelmäßig! Das gibt Mut zur Hoffnung! Ubuntu fing z. B. schon mit der Version 12.04 LTS an was zu taugen! 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.