Ich erzähl Dir was…

…was Dich sicher nicht interessiert…

Bloggern wird gemeinhin ja schon ein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis nachgesagt. Aber noch schlimmer finde ich twitter. Oder besser gesagt, den Umgang damit.
Wen interessieren „Nachrichten“ wie: „Ich laufe gerade durch den Regen zum Bahnhof!“? Oder die Tatsache (über facebook) – „sitze gerade in Frankfurt am Flughafen und warte auf meinen Flug nach Kiev“?

Entweder den Twitterern ist langweilig in dem Moment oder sie überschätzen ihre eigene Wichtigkeit.
Aber noch schlimmer ist, dass die Nullnachrichten von Hunderten verfolgt werden… Vielleicht bin ich altmodisch. Aber ich muss nicht jeden Furz der ganzen Welt mitteilen und will auch nicht wissen, dass sich mein Kollege grade die Zähne putzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.