Hin- und hergerissen

… bin ich mit Joachim Gauck. Ich war überrascht, dass es so schnell ging. Ich war überrascht, dass die FDP umgekippt ist.
Vermutlich hat sie sich gedacht, wenn alle den Gauck als Kandidaten der Herzen sehen, dann finden wir den auch gut, damit man UNS wieder gut findet. Wir geben uns jetzt mal ganz volksnah und zeigen unserer Koalitionspartnerin die Zähne. Sie wird zähneknirschend zustimmen müssen, eine FDP, die Morgenluft wittert tut auch der CDU gut.

Gauck also. Wieso ist der eigentlich Kandidat der Herzen? Er hat kein Parteibuch auf dem Nachtkästchen liegen, das ist ein Pluspunkt. Man nennt ihn „Bürgerrechtler“, was sich prinzipiell auch gut anhört. Er ist in der DDR aufgewachsen und hat am eigenen Leib erfahren, wieviel Freiheit wert ist. Er erinnert bei jeder Gelegenheit an die „Montagsdemos“ und ist stolz darauf, dass ein Volk damals friedlich protestiert und ein Regime zur Umkehr gezwungen hat.
Mich verwundert, wie ein und derselbe Mensch heute vor der „Protestkultur“ warnt. Er bezeichnet die Occupy-Bewegung und andere Bürgerproteste als albern und glaubt, sie würde bald „verebben“. Vermutlich stört mich das Attribut „albern“ deswegen so, weil es von oben herab klingt, unnötig, sich weiter damit zu befassen, ein Hirngespinst. Kleine Bürger halt, die von nichts Ahnung haben.

Für gar nicht albern, sondern „mutig“ befindet Gauck vielmehr ausgerechnet Thilo Sarrazin. Ihr erinnert euch, der Mann, der blöderweise nicht sich selbst abschaffte, sondern Dinge sagte wie: „Stellen Sie sich vor, dies sei ein Gestüt mit Lipizzanerpferden oder sonst irgendetwas, und irgendwie will es der Zufall, dass dort in jeder Generation einmal ein belgischer Ackergaul eingekreuzt wird. Völlig klar, die genetisch bedingte Fähigkeit zum Laufen sinkt, gleichzeitig steigt die genetisch bedingte Fähigkeit, eine Karre durch den Lehm zu ziehen. Aber das ist dann eine andere Eigenschaft. Und genauso ist es auch beim Menschen.“

Gauck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.