Frühlingsgefühle!

Ich hätte bei diesem Nebenjob gleich stutzig werden sollen… körperlich fit soll man sein, Haken schlagen muss man können, durch Vorgärten schleichen und sich vor kleinen Kindern in Acht nehmen. Und dann noch diese unsäglichen Ohren oben und das Puschelchen hinten… Aber wenn der Osterhase Verstärkung braucht… wer kann da schon nein sagen! Wenigstens für die eigenen Lieben nehme ich ihm den Job gerne ab. (Hoffentlich entdeckt mich keiner…)

Draußen scheint die Sonne, die Schmetterlinge gaukeln im Wind, die Bienen brummsummseln und ich freue mich sehr sehr sehr auf meine liebe beste Freundin, die in ein paar Minuten zum Kaffee vorbei kommt! Das Ostereierwetter hat nicht nur auf mich magische Wirkung: Beim Einkaufen stehen die Leute in 50-Meter-Schlangen – und lächeln sich zu. Beim Aus- und Einparken wird freundlich gewunken, wo sonst genervt gehupt wird und jeder wünscht jedem frohe Ostern. Ich genieße das und für diese frühlingshaften „positive vibrations“ nehme ich dann auch das Puschelchen in Kauf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.