Wickie und Pippi löffeln das aus!

“Ich hab ein Hauuus, ein kunterbuntes Hauuuus, ein Äffchen und ein Pfeeerd, die schauen da zum Feensteeer raus …”

Hin und wieder Eigentlich täglich singen das kleine Fräulein und ich die Pippi-Erkennungsmelodie. Klar ist – die Kleine liebt das rothaarige Mädchen, dem scheinbar alles gelingt und das alles darf. Und neulich, als ich müde im Bett lag und nicht schlafen konnte, begannen meine Gedanken zu kreisen. Um unseren Urlaub in Augsburg, um die Figuren aus der Puppenkiste, die sie so begeistert haben, um Puppentheater allgemein und Figuren wie Pippi, Jim Knopf, Dr. Brumm und Wickie im Besonderen. Ich sinnierte über Handpuppen aus Stoff, überlegte mir Formen und Schnitte und plötzlich … waren da Kochlöffel vor meinem inneren Auge. (Was womöglich daran gelegen haben könnte, dass mein Magen nachts zu knurren beginnt, wenn ich nicht schlafen kann.)

Tags darauf nahm ich beim Einkaufen in weiser Voraussicht Holzkochlöffel mit. Und hirnte weiter. Am Wochenende zwischen unseren Geburtstagen schließlich entstanden in einer heimlichen Aktion Pippi Langstrumpf und Wickie, der kleine Wikinger.

Ich habe die Gesichter mit Acrylfarbe grundiert und mit Filzstiften bemalt. Die Körper der Figuren sind aus fester, bemalter Pappe enstanden, die ich einfach auf den Stil geklebt habe.

My girl and I keep singing Pippi Longstocking’s song almost every day. The little one loves the read-headed girl that is capable of everything and just does what she wants. Some days ago, when I was sleepless in my bed, i thought about our short trip to Augsburg, about the puppets in “Augsburger Puppenkiste” that Hannah was so excited about, about puppets in general and Hannah’s heroes right now, which are Pippi, Jim Knopf, Dr. Brumm and Wickie. I thought about fabric made puppets, about patterns and … suddenly I had wooden spoons in my mind. (Maybe because I’m always hungry when I wake up at night.)

The next day I bought some wooden spoons when I did grocery shopping. And I kept thinking about it. Last weekend, between our birthday celebrations, I turned the kitchen spoons finally into puppets – I chose Pippi and the the little viking Wickie.

I painted the faces with acrylic colour and added eyes, noses and mouths with pens. The bodys of the puppets are made of cardboard. I simply cut them out and glued them onto the spoon.

Wenn ihr Lust habt, selbst Kochlöffelpuppen zu basteln, braucht ihr folgendes:

Holzkochlöffel in verschiedenen Längen und Größen, festes Papier oder Pappe, Acrylfarbe, Pinsel, Buntstifte (meine sind Touch twin Marker von ShinHanart), Wollreste, Klebstoff und eine Schere.

Ich habe Pippis Kleid mit Beinen aufskizziert, ausgemalt und ausgeschnitten. Die Arme habe ich separat angeklebt, könnt ihr aber auch gleich mit Kleid und Körper verbinden.

If you want to make some puppets like mine, you need the following things:

Wooden spoons in different sizes, good paper or cardboard, acrylic colour, pens (mine are touch twin markers from ShinHanart), a paintbrush, scissors, wool and glue.

Pippi hat Haare aus Wollresten bekommen, die ich mit Alleskleber vorsichtig am oberen Ende des Gesichts angeklebt habe.

Pippi got hair that I made of some wool rests. I glued them carefully to the top of the spoon.

Bei Wickies sprichwörtlicher Helmfrisur habe ich auf Wolle verzichtet, damit er möglichst originalgetreu aussieht. Die Frisur und der Helm sind an einem Stück gezeichnet.

Wickie’s hair is made of cardboard together with the helmet to make it look like the original.

Was meine Tochter dazu sagt? Das weiß ich noch nicht. Sie bekommt die Kochlöffelpuppen zu Ostern mit ein paar anderen Kleinigkeiten. An Ostern gibt’s bei uns keine großen Geschenke, da passt etwas Selbstgemachtes sehr gut.

What the little girl says about the puppets? It’s still a secret. It will be a gift for Easter together with some small other things. We don’t give big presents for Easter, something hand made is perfect.

Links: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Handmade Tuesdays, Dienstagsdinge, show and tell und beim kiddikram

Eine Antwort auf „Wickie und Pippi löffeln das aus!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.