Er! kommt! NICHT!

Die interne Prüfung. Ihr wisst schon. Auf die ich seit Wochen hinhibbele. Alles ist vorbereitet und stapelt sich auf einem Schreibtisch, der nicht DRINGEND gebraucht wird. Sie sollte heute stattfinden. Gestern rief der Prüfer nochmal an. Im ersten Moment dachte ich, er wolle nur den Termin bestätigen. Dann aber meinte er…

„…muss ich leider für morgen absagen. Mir ist was dazwischen gekommen.“

Ich war fassungslos und meinte

„WAS?! Ich hab alles hier rumstehen. Vorbereitet!“

Er: „Es tut mir ja auch leid, dass ich so kurzfristig absagen muss. Ich melde mich wegen eines neuen Termins auf jeden Fall!“
Ich: „OK… „
Er: „Sie sind jetzt auch die erste in meiner beruflichen Laufbahn, die so enttäuscht ist, weil ich NICHT komme.“
Ich: „Ja… naja… was heißt enttäuscht… ich hätt Sie halt gern los…also… Sie wissen schon…“

Wir mussten beide lachen und mein Schock war wieder halbwegs verdaut.
Trotzdem h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.