Der vierte Geburtstag – Fliegenpilz-Einladungen

 Ich geb’s zu, ich gehöre zu den Müttern, die gerne Themengeburtstage feiern. Wir hatten schon „Alles grün“, „Monster“ und „Im Zoo“. Dieses Jahr, womöglich angeregt durch die ersten Waldwochen im Kindergarten, sprang mich das Thema „Wald“ einfach an. Und ich hatte auch ganz spontan die Idee für die Einladungen dazu – ein Fliegenpilz!Einladungen für Lana, Lasse und Ben - dieser süße Fliegenpilz ist garantiert ungiftig!

Vor meinem geistigen Auge entstand ein wunderbar dekorierter Tisch mit Moos und Ästen, mit einer Etagere aus Baumscheiben und Holz und Fliegenpilz-Muffins. Leider tippt mein geistiges Auge aber weder Blogbeiträge noch Einkaufslisten. Und Besorgungen muss ich auch noch ganz alleine machen. Weil wir aber durch den familieneigenen Apfelsaftbetrieb grad zeitlich absolut am Limit arbeiten (und körperlich an der Belastungsgrenze autsch), ist noch nichts vorbereitet. Nichts. Und es sind grade mal noch anderthalb Wochen. ABER da wir nicht nur Geburtstag, sondern auch den ersten Kindergeburtstag feiern, gab es natürlich Einladungen und die zeig ich Euch hier – ein Fliegenpilz, hinten beschriftet.

Beim Basteln konnte auch das Geburtstagskind in spe helfen - sie hat die Punkte für den Fliegenpilz ausgeschnitten

Ich habe dazu den Stiel und die Punkte frei Hand aus weißem, den Hut aus rotem und das Gras aus grünem Karton ausgeschnitten, wobei jeweils der Prototyp als Schablone für den Rest diente. Nach zähen Verhandlungen haben wir uns auf fünf Gäste geeinigt. (Ich war für vier, sie für fünf. Man sieht, wer hier das größere Verhandlungsgeschick hat.)

Bei den kleinen Gästen kamen unsere Fliegenpilz-Einladungen gut an

Wie die übrige Tischdeko und die Mitgebsel und die Basteleien so aussehen werden – da müsst ihr Euch bis nach dem dritten November gedulden. Und bevor jemand anmerkt, dass es dem Kind auch vorgefertigte Einladungen aus dem Schreibwarenladen und ein Rührkuchen aus der Backmischung getan hätte – das weiß ich. Aber für mich ist das die reinste Spielwiese und hat überhaupt nichts mit Druck oder Arbeit zu tun. Ich mach’s einfach von Herzen gern und tobe mich jedes Jahr so richtig aus. Dieses Jahr eben als Waldfee. Und ich hoffe, ihr habt auch ein bisschen Freude daran!

Links: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, kiddiekram, crealopee

Im Wald eher selten, auf unserem Tisch eigentlich noch seltener: Der Fliegenpilz

4 Antworten auf „Der vierte Geburtstag – Fliegenpilz-Einladungen“

  1. Ich kann das sooo verstehen…ich liebe auch Mottogeburtstage…und das beste die Freundinnen und Eltern meiner Kinder auch. 🙂
    Die freuen sich jedes mal was es wohl diesmal gibt… 🙂

    Viel Spaß beim malen, basteln, backen die Nähbegeisterte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.