Was ist Glück?

In den letzten Tagen, angeregt durch die laufenden Ereignisse in meinem Leben, habe ich immer mal wieder drüber nachgedacht, was glücklich sein eigentlich bedeutet. Und dabei festgestellt, dass man seinen persönlichen Glücks-Status-quo jeden Tag neu definieren muss.
An manchen Tagen ist mir nach Weltherrschaft. Nach Reichwerden, nach Porschefahren, nach Luxus. Und dann sehe ich unseren Nachbarn, der ziemlich wohlhabend ist aber alleine lebt, krank ist und schon öfter dem Tod näher war als dem Leben. Er ist durch harte Arbeit, Karrieredenken und extreme Sparsamkeit zu seinem Wohlstand gekommen, den er aber nie in Form von besonderen Anschaffungen genossen hat. Ist das Glück? Seins vielleicht. Meines nicht.
Viele Stellen vor dem Komma am Ende des Kontoauszugs beruhigen wohl. Aber man kann mit Reichtum allein nicht glücklich sein.
Das Glück scheint manchmal riesig groß sein zu müssen, bis wir es wahrnehmen. Tolles Auto, toller Job, schicke Wohnung – wird es nicht immer schwieriger, glücklich zu sein, je mehr man hat? Weiß man überhaupt noch zu schätzen, wie toll es ist, ein Dach überm Kopf zu haben, mobil zu sein, sich mal was leisten zu können, wenn man das immer als selbstverständlich betrachtet?
Und dann fragte ich mich: Bin ich glücklich? Ich war ganz erleichtert, dass mir mein Spiegelbild entgegen gegrinst hat und gesagt hat: „Ja klar, Du Kalb, bist Du glücklich!“
MICH macht zum Beispiel folgendes glücklich:

Meinen Schatz und meine Familie (und seine natürlich) um mich zu haben,
Freunde zu haben, die es gut mit mir meinen, die ehrlich und zuverlässig sind
die Freiheit zu haben, mein Leben zu gestalten, wie ich es möchte,

und noch vieles mehr. Den größten Stellenwert haben – ich kann es drehen und wenden – die Menschen um mich herum. Und die kann man sich eben nicht kaufen. Insofern bin ich reich und glücklich. Und alles, was dann noch dazu kommt in Form von Schuhen, Eisbechern, Reisen oder Autos, ist so zu sagen das Bonbon. Mit dieser Einstellung lebe ich. Ziemlich gut, übrigens.
Denn auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.