Wo zusammenfindet…

…was zusammengehört. Oder: Eine Liebesgeschichte im Bastelschrank in mehreren Akten.

Ich habe ja neulich in einem Anflug von Organisierwahn (war nötig. Echt. Ist viel besser seither.) meinen Bastelschrank aufgeräumt. Unter anderem. Dabei sind mir ungefähr dreißig lose, halb auf-, halb abgewickelte Geschenkbänder aller Couleur in die Finger gekommen. Ich kann sowas ja echt schlecht wegwerfen. Schönes Stoffgeschenkband? Kann man doch immer mal wieder verwenden.

Ich hatte das Gerollte und Gefältelte immer in eine Schachtel geworfen. Aus dieser war es mittlerweile herausgequollen, lag kreuz und quer und verhedderte sich. Während ich aufräumte, fiel mein Blick dabei auf die Wäscheklammern, die seit meiner weihnachtlichen Bastelaktion (wir hatten sie übrigens wirklich am Baum. Sah super aus.) ein stiefmütterliches Dasein fristen. Und da hat es zoooom gemacht.

Ich habe das eine Ende des Bandes Straff um das Oberteil der Wäscheklammer gelegt und dann das restliche Band aufgewickelt.

Das Ende wird von der Klammer unten festgehalten. So passen etliche Geschenkbänder ordentlich in eine Dose und eventuelle Knitterfalten werden auch gleich ausgebügelt.

Jetzt kann in Ruhe wiederverwertet werden, was sonst links liegen gelassen worden wäre. Wer will beim Geschenk-Verpacken schon mit Entwirren von Kuddelmuddel anfangen?

Fröhliches Aufräumen! Das ist halt doch ein Blog mit Service-Charakter! Nichts zu danken. 🙂

 

Eine Antwort auf „Wo zusammenfindet…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.