Kindergeburtstag – Give aways

Irgendwann zwischen 1986 und heute hat sich wohl eine Mutter entschieden, den kleinen Gästen der Kindergeburtstagsfeier nicht nur Kuchenreste einzupacken, sondern noch kleine Geschenke oder Süßes mit nach Hause zu geben. Vielleicht kommt die Idee der Give-away-Tüten aber auch von einem Papa, der seine Kunden auf dem Messestand nicht ohne Kugelschreiber und Jutebeutel mit Firmenlogo nach Hause schicken wollte. Wer weiß das schon. Die Idee ist ja im Prinzip auch ganz nett – eine kleine Erinnerung an einen lustigen Nachmittag und Kindergeburtstag. Den Kindern wäre sicher egal, ob die Gummibärchen in einem Gefrierbeutel, in einer Butterbrottüte oder ganz anders verpackt sind – wichtig ist der Inhalt der begehrten Tüten. Aber während ich den kompletten Tisch rot-weiß-grün gestaltete, entstanden die Tüten quasi nebenbei aus allem Dekozeug, das entweder noch im Bastelschrank oder eben vom Geschenkeverpacken und Dekorieren übrig war. Und irgendwie kann ich sowieso gar nicht anders. Wenn, dann schön. Und zwar so:

Give-Away-Tüte mit Namensanhänger

Die braunen Tüten und die Klebestreifen sind von Depot, die Filzherzen aus dem hiesigen Gartencenter. Die Wäscheklammern gab es ja hier schon einmal zu sehen. Sie dienten während der Party als wem-gehört-welcher-Becher-Markierer. Wir haben für die Mädels Haarspangen (Mit Glitzer! Und Engelchen! Und … GLITZER!) und für die Jungs kleine Waldtiere als Mini-Taschenlampen, plus je ein Pixie-Buch und etwas Süßkram ausgesucht.

Mit Liebe verpackt - das sehen auch die kleinsten Kinder.

Ich fand die Auswahl ganz schön schwierig, wir wollten keine teuren Geschenke, sondern kleine Aufmerksamkeiten in die Beutel füllen. (Frage an die feiererprobten Mamas: Macht ihr Give-Away-Tüten und was kommt da rein?)

Einfache Wäscheklammern dienten als Becher-Markierer. Und wurden am Schluss der Party einfach an die Tüten geklemmt. Kein Kindergeburtstag ohne Give-Away

Und auch wenn ich mit meinem Mann zwei Stunden die Bude geputzt habe – wir machen das wieder. Kindergeburtstage, die echten Prüfungen des Lebens. Ideen übrigens … hab ich schon drölfzig. Aber erst nächstes Jahr wieder. 🙂

Links: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge, kiddiekram, crealopee

 

2 Gedanken zu „Kindergeburtstag – Give aways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.